Wer ist das Ensemble Getönt?

Wir, das Ensemble Getönt, sind eine 8-köpfige, lebenslustige, musikalische Gemeinschaft im Alter von 20 -30
Jahren + Chorleiterin. Das Singen sowie die Liebezur Musik verbindet uns seit vielen Jahren.

Unsere Gruppengröße ist klein aber fein. Wir sehen unsere Größe nicht als Nachteil, sondern eher als
Vorteil an. Je kleiner die Gruppe, desto besser und schneller lassen sich neue Lieder einüben und geübte
Lieder verbessern. Unsere Chorleiterin Jutta kann durch die Größe der Gruppe individuell auf
jede einzelne Stimme des/der Sängers/in eingehen und uns „trainieren“. Keiner kann sich hinter der
Stimme eines anderen verstecken.

 

Welche Song-Genres lassen wir ertönen?

Wir singen eine genreübergreifende Liedauswahl, von Kirchenliedern bis zum neusten Pop, wie z. B.
„Ins Wasser fällt ein Stein“, „Diamonds are a girls best friend“, „Sixteen Tons“, „King of the road“,
„Royals“ uvm. Gesungen wird bei uns meist 3 – 4-stimmig.

 

Wann und wo wird geprobt?

Die Proben finden wöchentlich immer dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in den Räumen des
Hauses der Musik, ehemals Räume der Adolf-Schwab-Musikschule in Klein-Steinheim statt. Der Eingang
befindet sich in der Molitorstraße. Hier gibt es eine große Einfahrt zum Parkplatz und dann die
erste Tür rechts.

 

Wie sieht es mit der Erweiterung der Gruppe aus?

Über Zuwachs freuen wir uns immer! Unsere Grenze liegt derzeit allerdings bei ca. 15 Personen.
Wir suchen nach fortgeschrittenen Sänger/innen, die es schaffen, in den Proben mitzuhalten, da ein
gewisses gesangliches wie auch gesangstechnisches Niveau besteht. Bässe und Tenöre sind bei uns
heiß begehrt – da wir im Moment einen einzelnen Tenor haben, wäre es schön, wenn sich ein Bass
finden könnte der unseren Tenor unterstützen könnte und unserer weiblichen Bässe würden sich freuen,
wenn sie wieder in ihre angestammte Stimmlandschaft zurückkehren dürfen.

Geschichte des Ensembles:

Unsere Gruppe entwuchs aus einem Kinder- und Jugendchor des kath. Kirchenchors der Gemeinde St.
Johann Baptist, Hanau – Steinheim. 2013 entschieden wir uns zu Selbstständigkeit und gründeten die
Gruppe „Ensemble Getönt“ – Warum wählten wir den Namen „Getönt“? Nun, jede/r Sänger/in in unseren
Reihen besitzt einen ganz individuellen Klangcharakter und Stimmfarbe. Das Publikum kann
jede einzelne Stimme im Gesamtklang heraushören. Je nach Stimmung, Betonung und Dynamik klingen
die Töne anders. Wenn wir zusammen singen, hat jeder von uns die Möglichkeit, die eigene
Stimme anders klingen zu lassen und die Stimme sowie den Gesamtklang der Gruppe „zu tönen“,
daher fanden wir, dass der Name „Getönt“ perfekt zu uns passt.

Schreibt uns eine Nachricht bei Interesse an info@hdm-hanau.de oder noch besser:

Kommt uns besuchen! Wir freuen uns auf euch!