Ausbildungsort Hirzenhain

 

     Lubica Havrilova-Grigoleit

 

              Akkordeon

               Handy.: 0151 - 19087211
               Email.: lubica-havrilova (at) t-online.de

 

„Musik so zu unterrichten, dass die Menschen ihr Leben lang Freude daran haben“, ist das Motto der aus der Slowakei stammenden Musiklehrerin Lubica Havrilova-Grigoleit. Die Musikschule sieht sie als dritte Säule, neben Elternhaus und Schule, für die Kinder zur Vorbereitung auf ihr späteres Leben, die bei ihr, zusätzlich zum Erlernen von Instrumenten, lernen, ihr Sozial- und Kommunikationsverhalten zu verbessern, ihr Selbstvertrauen zu stärken, Teamverhalten zu entwickeln u.ä. Außerdem möchte sie den Schülern ein Hobby bieten, dass ihnen auch in ihrer Freizeit Freude bereitet.

Das Akkordeonspiel lernte sie zuerst in der Musikschule dann studierte sie Akkordeon als Hauptfach auf dem Konservatorium in Kosice ( ost-slowakische Metropole ). Während des Studiums unterrichtete sie bereits, unternahm Konzertreisen als aktives Mitglied des Akkordeonorchesters und übernimmt die musikalische Gestaltung der Kinder-Volkstanzgruppe.

Die Mitgliedschaft in dem Akkordeonlehrerverband e.V. bringt weitere Erfahrungen im Gebiet Solo- und Orchesterspiel durch die Seminare und Prüfungen.

Im Unterricht lernt der Schüler das beidhändige Spiel. Mit der linken Hand wird der Rhythmus und Bass gehalten, in der Rechten Melodie und Rhythmik. Mit dem Balg wird die Dynamik gestaltet. Dadurch werden beide Gehirnhälften gefordert. Nach den Erkenntnissen der Gehirnwissenschaft könnte das Akkordeon zu den „gehirn-gerechtesten“ Instrument zählen.

Unterrichtsfächer: Akkordeon, Melodica, Musikalische Früherziehung, Kurse für Kinder ab 3 Monate in Begleitung einer Bezugsperson, Flöte, Kirchenmusik, Akkordeonorchester.